Pferdeosteopathie Pferdephysiotherapie Heike Albinus

Herzlich willkommen bei Heike Albinus

 
Jeder Reiter und Pferdebesitzer möchte, dass sein Pferd möglichst lange gesund bleibt.

Heutzutage ist der Reitsport sehr vielfältig geworden: dazu gehören verschiedene Reitweisen, unterschiedliche Haltungsmöglichkeiten, unzählige Futtermittel und Futterzusätze, Pflegeprodukte und massig Reitzubehör aller Art.(© Benjamin Kottysch)(© Benjamin Kottysch)

Das wirklich Richtige und Wichtige für sein Pferd zu erkennen wird mitunter für den Einzelnen, besonders für diejenigen mit noch wenig Pferde- und Reiterfahrung, zu einer Herausforderung.
Um ein Pferd bis ins hohe Alter gesund zu erhalten, muss man möglichst alle Komponenten beim Reiten, der Ausbildung, dem Equipment, der Fütterung und der Haltung berücksichtigen.
Stimmen diese Komponenten nicht überein, kommt es unweigerlich zu psychischen und physischen Ungleichgewichten bis hin zu ernsthaften schwerwiegenden Erkrankungen des Bewegungsapparates, schlimmer noch bis zur völligen Unbrauchbarkeit des Pferdes.
Das müßte nicht sein, wenn im Vorfeld alle Komponenten sorgfältig abgewägt würden und man sich auch selbst immer weiter fortbildet und sich nicht auf seinem bisherigen Wissen ausruht.

„Die Reiterei kennt keine Kompromisse. Entweder man arbeitet aktiv daran, das Pferd zu fördern, oder man arbeitet aktiv daran, es zu ruinieren.“

Copyright © Heike Albinus 2013. Alle Rechte vorbehalten.